Bienen gesund erhalten — Buchbesprechung

Bienen gesund erhalten von Dr. Wolfgang Ritter erschienen beim Verlag Ulmer

Buchdeckel Einband – Alle Rechte beim Verlag

ISBN: 978-3-8001-8289-3 Copyright 2016

  1. Überarbeitete und erweiterte Auflage

Auf dem hinteren Buchdeckel wir folgender Inhalt beschrieben:

Die erfolgreichen Wege
zur Bienengesundheit

Das Wohl des Bienenvolkes hängt ab von Umwelt- und Haltungsbedingungen. Wie Sie als Imker Ihre Völker führen und damit Krankheiten vorbeugen oder behandeln können, erfahren Sie in diesem Buch – wissenschaftlich aktuell und verständlich geschrieben.

  • Grundlagen
    Biologie der Honigbiene, das Bienenvolk als Organismus, Krankheitsvorbeuge, Erreger, Krankheitsermittlung und -bekämpfung
    Spezial Diagnoseschema als doppelseitige Übersicht
  • Krankheiten und Ihre Behandlung
    Brutkrankheiten, Krankheiten der erwachsenen Biene, Vergiftungen, Missbildungen und Anomalien, Schädlinge
    Spezial Kleiner Beutenkäfer: Befall erkenn und vorbeugen

Wie Wolfgang Ritter in seinem Vorwort erwähnt, sind seit dem ersten Buch „Patient Tier: Bienenkrankheiten“ und dieser überarbeiteten und erweiterten Neuauflage nahezu 21 Jahre vergangen.

Zitat:Die Probleme der Bienengesundheit haben in dieser Zeit eher zu- als abgenommen. Neue Krankheiten oder Schädlinge wie der kleine Beutenkäfer, Phänomene wie der plötzliche Völkerkollaps (Colony Collapse Disorder, CCD), neue Erreger wie Nosema Ceranae, aber auch die noch wenig erforschten Viren stellen die Bienenzucht immer wieder vor neue Herausforderungen. Im Mittelpunkt der Bienenkrankheiten steht auch weiterhin die Varroamilbe, die zwar zunehmend erforscht wurde, aber nicht immer zufriedenstellend bekämpft wird.“ (Mehr …)

Zusammenfassung:

Nochmals möchte ich hier den Autor zitieren: „Dieses Buch richtet sich an den erfahrenen Imker, als auch an den Anfänger. Um es auch für Nicht-Eingeweihte verständlich zu machen, habe ich auf Fachausdrücke verzichtet. Ein weiteres Bestreben war, das Buch zum Beispiel für den Tierarzt in sich verständlich zu halten, sodass nicht andere Bücher hinzugezogen werden müssen.“

Nachdem ich auch das Vorgängerbuch von Dr. Wolfgang Ritter habe, kann ich sagen, dass dieses Buch für den Imker eine wichtige Informationsquelle in der täglichen Arbeit am Volk darstellt.

Meine unabhängige Meinung: Kaufempfehlung.

(Zurück zur ausführlichen Kritik).

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemeine Informationen, Bienengesundheit, Buchbesprechungen, Schulung, Aus- und Weiterbildung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Bienen gesund erhalten — Buchbesprechung

  1. Eva Dünser-Flick sagt:

    Hallo,
    seit mehreren Jahren treibt mich der Gedanke mit dem Imkern anzufangen. In den letzten Jahren hat Ihr Verein jeweils einen hochgelobten Kurs für Neuimker und solche die dies werden wollen angeboten. Wird ein solcher Kurs auch 2019 stattfinden? Ich würde mich sehr darüber freuen und, wenn möglich, gerne daran teilnehmen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Eva Dünser-Flick

    • Oliver A. Bretz sagt:

      Sehr geehrte Frau Dünser-Flick,
      vielen Dank für Ihr Lob.
      Ob im nächsten Jahr ein solcher Kurs erneut angeboten wird, kann zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bestätigt werden.
      In diesem Bereich ist die Entscheidungsfindung noch nicht abgeschlossen worden.
      Es besteht im Jahr 2019 aber sicher die Möglichkeit, einen oder eine erfahrene/n Imker/in durch das Bienenjahr zu begleiten.
      Hierzu wird dann voraussichtlich eine Infoveranstaltung stattfinden, deren Termin spätestens Anfang 2019 auf unserer Homepage mitgeteilt wird.

      Mit freundlichen Grüßen
      Oliver A. Bretz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.