Der Verein

Allgemeines
Der Lehr- und Züchterring der Kreis- und Umgebungsimker gemeinnütziger e. V. Lustadt / Pfalz in Rheinland-Pfalz wurde am 28.04.1994 in der Gaststätte „zur Einigkeit“ in Lustadt / Unterdorf von 10 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen.

Der Verein hat zurzeit über 130 Mitglieder mit insgesamt fast 500 Bienenvölkern. Die Zahl der Imker und Bienenvölker hat in den letzten Jahren stetig zugenommen, dies ist ein Erfolg der Aktion „Imker auf Probe“ und auch der verschiedensten Arten an Öffentlichkeitsarbeit, die von unseren Vereinsmitgliedern ehrenamtlich durchgeführt  werden. Exemplarisch soll hier das Waldklassenzimmer genannt werden, in dem Schulen und Kindergärten Bienen und ihr Lebensraum näher gebracht wird und das gerne in Anspruch genommen wird.

Wir treffen uns regelmäßig jeweils am 1. Donnerstag des Monats um 19:30 Uhr in der Gaststätte Dorfschänke in Lustadt. Hierbei werden aktuelle Themen besprochen und Erfahrungen ausgetauscht.
Mehrfach im Jahr werden von Dozenten Vorträge zu bienenrelevanten Themen gehalten.
Gäste sind hierzu immer herzlich willkommen. (Siehe auch Termine)

Zweck des Züchterrings ist die Vertretung der Interessen seiner Mitglieder gegenüber politischen Entscheidern / der Öffentlichkeit, sowie die Haltung und Zucht von Bienen, um die Landschaft, den Gartenbau, den Forst und in der Natur auf Blütenbestäubung angewiesene Pflanzenarten zu fördern bzw. zu erhalten. (Beispiel: Petition gegen Geothermie)
Der Satzungszweck wird verwirklicht durch Schulungen und im Zuchtwesen. Dies wird realisiert durch Aus- und Fortbildungsmaßnahmen der Imker, Vorträge und Lehrgänge über Bienenhaltung, Bienenzucht, Seuchen- und Wanderwesen, sowie die spezielle Züchtungen geeigneter Bienenköniginnen.

Ehrenmitglieder vom Lehr und Züchterring Lustadt:
• Scheib, Ägid aus Lustadt
• Thaler, Vitus aus Heidelberg
• Schlindwein, Heinrich aus Bellheim
• Schubach, Hans aus Neustadt
• Herzog, Thaddäus aus Germersheim
• Jantzer, Eugen aus Landau
• Hertel, Otto aus Herxheim
• Buda, Rolf aus Schwegenheim

Vorstandsmitglieder (Ergebnis der  Wahl im Februar 2016):

1. Vorsitzender: Artur Winschel,
An der Kastanienallee 37; 76761 Rülzheim, Tel. 07272-9736469
2. Vorsitzender: Thomas Hans,
Raiffeisenstr. 5; 76863 Herxheim, 07276/9876-20
Schriftführerin: Silke Friederich,
Hauptstr. 106; 67366 Weingarten, 06344-9690040
Rechner: Oliver A. Bretz,
Römerstrasse 25, 67363 Lustadt, Tel. 06347-607631

Beisitzer:
Jochen Dörr, Schwegenheim
Tobias Reinwald, Impflingen
Anja Emnett, Lustadt
Michael Kuhfahl, Herxheim

Zuchtobmann:
Jochen Dörr aus Schwegenheim
Joachim Feldhaus aus Schwegenheim
Obmann für Jungimker:
Thomas Hans aus Herxheim
Bienenseuchensachverständiger:
Fridolin Theisen aus Freimersheim
Jochen Dörr aus Schwegenheim
Thomas Hans aus Herxheim
Honigobmann:
Winschel Artur aus Rülzheim
Wanderwart:
Oliver Bretz aus Lustadt Tel. 06347-607631
Obmann für Hummeln, Wildbienen u. Bienenweide:
n.n.
Bienenzuchtanlage-Wart:
n.n.
Umweltbeauftragter:
n.n.
Kassenprüfer:
Friedolin Theisen aus Freimersheim
Angelika Kläge aus Herxheim
Pressewart:
Winschel Artur aus Rülzheim